• 23.12.2017

    Neues Notarzteinsatzfahrzeug in Steinfurt

    Passend als "Weihnachtsgeschenk" konnte bei den Kameraden des Steinfurter Rettungsdienstes kurz vor Heiligabend nun ein neues Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) in Dienst gestellt werden.

    Als Basisfahrzeug dient nun - statt wie bisher ein VW T5 - ein Mercedes Benz Vito 119 CDI mit einem 2,2 Liter Motor und einer Leistung von 140 kW. Ein Radstand von 3200mm und ein vollautomatisches Wandlergetriebe runden das Model ab.

    Ausgebaut wurde das NEF von der Firma WAS Ambulanz- und Sonderfahrzeuge aus Wietmarschen.

    Neben LED Hauptscheinwerfen und Rückleuchten ist die gesamte Sondersignaltechnik ebenfalls in LED-Technik ausgeführt. Hierzu zählen unter anderem je ein Hänsch DBS4000 Blaulichtbalken vorn und hinten. Diese verfügen über integrierte Such- und Umfeldbeleuchtung zu den Seiten.  Heckseitig sind zusätzlich gelbe Warnleuchten integriert. Zur besseren Wahrnehmung sind nun erstmal auch blaue LED-Blitzer seitlich im vorderen Stoßfänger installiert - ein sogenannter "Kreuzungsblitz"

    Zur weiteren Ausstattung gehören unter anderem diverse Schränke zur Unterbringung der Medizintechnik und Gerätschaften sowie Motorweiterlaufschaltung und Rückfahrkamera.

    Weitere Details finden Sie auf der Fahrzeugseite:

Hinweis

Sämtliche Texte der Berichte sowie Einsätze und entsprechende Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur nach vorheriger Freigabe extern verwendet werden.

Für weitere Fragen steht Ihnen das Team für Öffentlichkeitsarbeit gerne zur Verfügung.